Die Wichtigkeit des Rufes

Gedenktag der Heiligen Klara von Assisi

Download MP3

Download PDF

Mt 19, 27-29

In jener Zeit sagte Petrus zu Jesus: Du weißt, wir haben alles verlassen und sind dir nachgefolgt. Was werden wir dafür bekommen? Jesus erwiderte ihnen: Amen, ich sage euch: Wenn die Welt neu geschaffen wird und der Menschensohn sich auf den Thron der Herrlichkeit setzt, werdet ihr, die ihr mir nachgefolgt seid, auf zwölf Thronen sitzen und die zwölf Stämme Israels richten. Weiterlesen

Das eigene Leben geringachten!

„Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und stirbt, dann bleibt es allein; wenn es aber stirbt, dann bringt es reiche Frucht!“

Download MP3

Download PDF

Joh 12,24-26 (Evangelium zum Fest des Hl. Laurentius)

Amen, amen, ich sage Euch: Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und stirbt, dann bleibt es allein; wenn es aber stirbt, dann bringt es reiche Frucht! Wer sein Leben liebt, wird es verlieren, wer aber sein Leben geringachtet, wird es bewahren bis ins ewige Leben! Wenn einer mir dienen will, folge er mir nach; und wo ich bin, dort wird auch mein Diener sein! Wenn einer mir dient, wird der Vater ihn ehren! Weiterlesen

Eifrige Liebe

„Sie sind Israeliten; ihnen gehören die Sohnschaft, die Herrlichkeit und die Bundesschlüsse.“

Download MP3

Download PDF

Röm 9,1- 5

Ich sage in Christus die Wahrheit und lüge nicht und mein Gewissen bezeugt es mir im Heiligen Geist: Ich bin voll Trauer, unablässig leidet mein Herz. Ja, ich wünschte selbst verflucht zu sein, von Christus getrennt, um meiner Brüder willen, die der Abstammung nach mit mir verbunden sind. Weiterlesen

Gedenktag des Heiligen Dominikus

Download MP3

Download PDF

1 Kor 2,1-10

Als ich zu euch kam, Brüder, kam ich nicht, um glänzende Reden oder gelehrte Weisheit vorzutragen, sondern um euch das Zeugnis Gottes zu verkündigen. Denn ich hatte mich entschlossen, bei euch nichts zu wissen außer Jesus Christus, und zwar als den Gekreuzigten. Zudem kam ich in Schwäche und in Furcht, zitternd und bebend zu euch. Weiterlesen

VATERFEST

Abschluß der Meditationen zur Vaterboschaft, Teil 39

„Das Wesentliche wird sein, daß ihr mich so ehrt, wie ich es gesagt habe, und ein Fest zu meiner Ehre einführt.“

Download MP3

Download PDF

An diesem Festtag haben wir vorgesehen, einfach nur Worte aus der Heiligen Schrift zu meditieren und sie mit heiliger Musik zu versehen. Am Ende steht ein Gebet, das aus den Meditationen des Vaterbuchs hervorgeht, welches unsere Antwort an Gott Vater sein kann. Gerne kann man ein solches Gebet auch an andere Menschen weitergeben. Weiterlesen

Zusammenfassung

Meditationen zur Vaterboschaft, Teil 38

Download MP3

Download PDF

Wir sind am Ende der Betrachtungen der Vaterbotschaft angekommen und ich hoffe sehr, daß die Worte unseres Vaters und die entsprechenden Meditationen geholfen haben, die Liebe unseres Vaters zu uns transparenter zu machen und uns einladen, unsere Antwort auf seine Liebe zu geben. Weiterlesen

Unser Herz als Ruheplatz Gottes

Meditationen zur Vaterboschaft, Teil 37

„Nachdem ich meinen Sohn beauftragt hatte, die Heilige Eucharistie einzuführen, nahm ich mir vor, jedesmal, wenn ihr die Heilige Hostie empfangt, in euch einzutreten!“

Download MP3

Download PDF

Im heutigen Text des Vaterbuches offenbart der Himmlische Vater einen innigen Wunsch, dem ich mich anschließen möchte. Die neununddreißig Betrachtungen im Zusammenhang mit der Offenbarung des Vaters an Sr. Eugenia haben im Wesentlichen ein Ziel: Herzen zu finden, in denen Gott, unser Vater, wohnen kann, in denen er zuhause ist. Weiterlesen

Wahre Kinder Gottes

Meditationen zur Vaterboschaft, Teil 36

„Durch meinen Sohn habe ich euch in meiner unendlichen Liebe als Kinder angenommen.“

Download MP3

Download PDF

Wir haben gestern über den wahren Frieden und die wahre Freiheit nachgedacht, die nur als Geschenk Gottes zu verwirklichen sind und die nur in der Übereinstimmung mit den Geboten Gottes möglich werden. Deutlich wurde durch die Worte des Vaters, daß wir nur innerhalb seines Gesetzes unsere Daseinsbestimmung ganz leben können und nicht in Widerspruch mit Gott und uns selbst geraten. Weiterlesen

Wahrer Friede und wahre Freiheit

Meditationen zur Vaterboschaft, Teil 35

Ihr werdet niemals in wahrer Freiheit oder im wahrem Glück leben können, solange ihr mich nicht als euren Vater anerkennt.“

Download MP3

Download PDF

Wie groß ist die Sehnsucht nach Frieden! Doch Friede allein ist nicht genug, es geht um einen wahren Frieden, der nicht gleich wieder brüchig wird. Ohne all die seriösen Bemühungen um den Frieden abzuwerten, geht es doch um mehr. Denn wie alles, was uns Menschen gegeben wird, kommt auch der wahre Friede von Gott. Weiterlesen

Die Gnade der Botschaft nutzen!

Meditationen zur Vaterboschaft, Teil 34

„Ich bitte euch alle, als Mittel dazu die Heilige Messe zu gebrauchen und sie gemäß der Liturgie mitzufeiern.“

Download MP3

Download PDF

In der Vaterbotschaft heißt es:

„Um euch im diesseitigen und jenseitigen Leben wahre Glückseligkeit schenken zu können, möchte ich, daß ihr alles tut, was ich euch in diesem Licht antrage. Die Zeit ist kostbar, nutzt sie und laßt euch die Liebe nicht entgehen, die sich eurem Herzen jetzt so spürbar anbietet! Weiterlesen