Gott, unser Vater

Download MP3

Download PDF

Vaternovene, Tag 4

Wenn wir die Liebe Gottes zu uns betrachten und merken, wie sehr unser Vater uns liebt, können wir uns die Frage stellen, in was für einer Haltung er möchte, daß wir ihm begegnen.

Die Antwort ist eindeutig: Gott will, daß wir auf seine Liebe antworten, und Jesus erklärt uns, worin die Liebe vorrangig besteht: „Wer mich liebt, hält meine Gebote.“ (Joh 14,15)

Weiterlesen

Das Herz unseres Vaters als Quelle der Barmherzigkeit

Download MP3

Download PDF

Vaternovene, Tag 3

Wir Menschen brauchen in unserem gefallenen Zustand, in unseren Begrenzungen und in den Unberechenbarkeiten des Lebens, sowie in der uns umgebenden, fragilen Umwelt, einen dauerhaften, tragenden Grund.

Dieser Grund ist die Liebe unseres Vaters selbst.

Weiterlesen

Das Herz unseres Vaters steht weit offen

Download MP3

Download PDF

Vaternovene, Tag 2

Wir Menschen sind nach dem Bilde Gottes geschaffen.

Mit Recht sprechen wir davon, daß das Herz die Mitte der Person ist. Nur die Dinge, welche wir aus ganzem Herzen tun, gewinnen ihren vollen und ganzheitlichen Ausdruck. Sie besitzen unsere ganze Identifikation! Wir stehen mit unserer ganzen Person hinter dem, was wir tun und was wir sagen.

Weiterlesen

Gott unser himmlischer Vater ist Liebe

Download MP3

Download PDF

Vaternovene Tag 1

In den kommenden neuen Tagen werden wir einige kurze Meditationen in bezug auf Gott, unseren himmlischen Vater, hören.

Einige Katholiken feiern am 7. Augut ein Fest zu Ehren des himmlischen Vaters, des Vaters aller Menschen. Die Einladung zu diesem Fest kommt von Gott Vater selbst, und er vertraute sie einer Ordensfrau mit Namen Eugenia Ravasio im Jahr 1932 an. Diese Privatoffenbarung wurde von der Kirche gesprüft und anerkannt.

Weiterlesen

Das Wort des Herrn

Download MP3

Download PDF

Mt 13,1-9

 An jenem Tag verließ Jesus das Haus und setzte sich an das Ufer des Sees. Da versammelte sich eine große Menschenmenge um ihn. Er stieg deshalb in ein Boot und setzte sich; die Leute aber standen am Ufer. Und er sprach lange zu ihnen in Form von Gleichnissen. Er sagte: Ein Sämann ging aufs Feld, um zu säen. Als er säte, fiel ein Teil der Körner auf den Weg und die Vögel kamen und fraßen sie.

Weiterlesen

Die wahre Verwandtschaft Jesu

Download MP3

Download PDF

Mt 12, 46-50

 Als Jesus noch mit den Leuten redete, siehe, da standen seine Mutter
und seine Brüder draußen und wollten mit ihm sprechen. Da sagte jemand
zu ihm: Siehe, deine Mutter und deine Brüder stehen draußen und wollen
mit dir sprechen. Dem, der ihm das gesagt hatte, erwiderte er: Wer ist
meine Mutter und wer sind meine Brüder? Und er streckte die Hand über
seine Jünger aus und sagte: Siehe, meine Mutter und meine Brüder. Denn
wer den Willen meines himmlischen Vaters tut, der ist für mich Bruder
und Schwester und Mutter.
Weiterlesen