Heilige Jeanne d´Arc , Teil 2

Download MP3

Download PDF

Ste. Jeanne d’Arc,  La Pucelle und Tochter Gottes, die Jungfrau von Orléans

Gemälde in der Basilika von Domrémy

In der gestrigen Meditation warfen wir einen ersten Blick auf die heilige Jeanne d‘ Arc und hörten zuletzt, daß sie mit siebzehn Jahren von zuhause aufbrach, um die ihr von Gott anvertraute Mission auszuführen. Sie wußte, daß sie diesem Ruf Gottes zu folgen hatte, wie ungewöhnlich dieser auch sei, und selbst wenn sie dafür „hundert Väter und Mütter“ hätte verlassen müssen, wie sie es selbst im Prozeß von Rouen aussagte, der im Jahre 1430 gegen sie geführt wurde.

Weiterlesen

Ste. Jeanne d’Arc, La Pucelle und Tochter Gottes, die Jungfrau von Orléans

Download MP3

Download PDF

6. Januar 1412 – 30. Mai 1431

Wie schon vor einigen Tagen angesprochen, möchte ich gelegentlich dazu übergehen, das Leben und die Sendung mancher Heiligen für die Hörer unserer Ansprachen zugänglich zu machen. Das ist nicht nur historisch interessant, sondern jeder Heilige und jede Heilige ist je ein besonderer Sonnenstrahl Gottes; man könnte auch sagen, ein Stern am Himmel der Kirche. Ungleich den sogenannten Sternen auf der Erde, die kommen und gehen, bleiben sie allzeit Leuchten für uns, in denen Gott sein heiliges Werk vollbracht hat. Sie sind Menschen, die der Erfüllung des Willens Gottes sehr nahe gekommen sind.

Weiterlesen

Wie kann man wachsam sein, um nicht zu fallen?

Download MP3

Download PDF

Wachsamkeit ist ein zentraler Begriff, um das Leben in der Nachfolge Christi zu beschreiben.

Sie bedeutet nicht etwa eine verkrampfte Ängstlichkeit, die überall das Böse sieht und sich ständig zu schützen hat. Auf einem solchen Weg gibt man dem Bösen eine zu große Bedeutsamkeit und vergißt, daß der Teufel prinzipiell bereits besiegt ist und sich dieser Sieg auf der Erde – auch durch unsere Kämpfe –  zu realisieren hat.

Weiterlesen

Vertiefung des Gebetes: Die eucharistische Anbetung

Download MP3

Download PDF

Heute setze ich die Beantwortung von Fragen aus dem Hörerkreis fort, und wende mich einer kürzlich gestellten Frage zu, die sicherlich von allgemeinem Interesse ist:

Wie kann man das Gebet vertiefen?

Für uns Menschen ist der Wachstum und das Reifen in allen Sphären des Lebens wichtig. Das gilt besonders auch für das Gebet, welches ja die Seele unseres geistlichen Lebens ist. Ohne das Gebet kann sich der Glaube nicht vertiefen; man sollte also der Versuchung widerstehen, zu denken, daß man das Gebet durch Aktivitäten ersetzen kann.

Weiterlesen

Können Menschen anderer Religionen das Heil erlangen?

Download MP3

Download PDF

Liebe Freunde und Hörer unserer täglichen Ansprachen!

Wir freuen uns sehr darüber, daß die geistliche Lehre in den heutigen Medien Ausbreitung findet und bekommen immer wieder gute Reaktionen seitens der Hörer. Gerne ermutigen wir alle, die Ansprachen weiterzugeben. Gerade in der gegenwärtigen Zeit ist es so wichtig, die klare Lehre zu verkünden, sowohl was die biblisch-theologische, als auch, was die geistliche Dimension betrifft.

Weiterlesen

Die wahre Freiheit, Teil 3

Download MP3

Download PDF

“Die Menschenfurcht”

Besonders für die heutige Zeit hat diese Betrachtung eine große Wichtigkeit, denn die Menschenfurcht scheint sogar bis in die Kirche eingezogen zu sein. Man hört immer weniger jene Stimmen, die noch klar die katholische Wahrheit verkünden, Sünde auch Sünde nennen, den Menschen die Dimension des letzten Gerichtes vor Augen stellen, das rechte Verständnis von der Barmherzigkeit lehren und die Menschen daran erinnern, daß die Zeit auf der Erde für jeden Menschen einmal zu Ende geht und wir gerufen sind, unser Leben so fruchtbar wie möglich zu gestalten.

Weiterlesen

Die wahre Freiheit, Teil 2

Download MP3

Download PDF

Wir haben mit der letzten Betrachtung ein weites Gebiet betreten, welches uns helfen soll, unseren christlichen Glauben befreiter zu leben. Verschiedene Formen der Unfreiheit hindern die Liebe Gottes, uns ganz zu durchdringen und – trotz des wunderbaren Glaubens, der uns geschenkt wurde – drohen, uns in manchen inneren Gefängnissen zu belassen; zumindest können wir nicht die ganze mögliche Freiheit verkosten, die Gott uns schenken möchte. „Nur der Sohn macht euch frei“ (Joh 8,34) so sagt uns Jesus.

Weiterlesen

Die wahre Freiheit, Teil 1

Download MP3

Download PDF

Die wahre Freiheit, von der in den kommenden Meditationen die Rede sein soll, ist jene beseligende Freiheit, die man nur in der völligen Hingabe an Christus gewinnen kann.

Es geht also nicht um die Freiheit, welche der Mensch als Gabe Gottes besitzt, weil er Mensch ist, sondern um jene Freiheit, die wir nur in der christlichen Vollkommenheit besitzen können.

Weiterlesen

Die wahre Einfachheit, Teil 2

Download MP3

Download PDF

Wie wir in der letzen Auslegung gehört haben, geschieht im Ausrichten unseres Lebens nach der Wahrheit und der Liebe ein Prozeß der Konzentrierung und somit der Vereinfachung des Lebens.

Die wahre Einfachheit ist weit davon entfernt, z.B. ein Leben, welches nur auf die materielle Erhaltung des Daseins ausgerichtet ist, als positiv einfach und somit erstrebenswert zu verstehen.

Weiterlesen

Die wahre Einfachheit – Teil 1

Download MP3

Download PDF

Die Einfachheit ist ein großes Gut, wenn wir sie auf die richtige Weise verstehen. Damit ist nicht etwa gemeint, daß wir alle Dinge vereinfachen und nicht mehr differenziert zu denken vermögen. Nein, die wahre Einfachheit bedeutet in ihrem Kern, daß wir alle Dinge von Gott aus betrachten, und daß dadurch alle Dinge ihren rechten Platz bekommen. Der Heilige Geist ist es, der alles in die rechte Ordnung überführt, und dies gilt sowohl für das innere als auch das äußere Leben.

Weiterlesen