Verschiedene Weisen der Liebe Gottes

Vaterbotschaft, Teil 8

„Damit sie sich an Gott, ihren Vater, und dessen einzigen Wunsch, sie zu retten, erinnern, gab ich Mose meine Gebote“

 

Download MP3

Download PDF

Die Worte des Vaters:

„Seid überzeugt, ihr Menschen, daß ich von aller Ewigkeit an nur einen Wunsch habe: Mich bei den Menschen bekanntzumachen und von ihnen geliebt zu werden; ich wünsche mir, immerfort bei ihnen zu sein.  Weiterlesen

Der Messias bezeugt die Liebe des Vaters!

Vaterbotschaft, Teil 7

Unser Herr Jesus Christus, der eingeborene Sohn des Vaters

Download MP3

Download PDF

Worte aus dem Vaterbuch von Madre Eugenia:

„Ich wollte immer auf dieser Welt bei den Menschen bleiben. So war ich bei der Sintflut bei Noah, dem einzig Gerechten jener Zeit. Auch bei anderen Unglücken fand ich immer einen Gerechten, bei dem ich verweilen konnte, und blieb unter allen Menschen jener Zeit; so war es immer. Weiterlesen

Die Freude Gottes

Vaterbotschaft, Teil 4

Die Schöpfung

Download MP3

Download PDF

Es fällt schwer, über die gegenwärtige Situation hinwegzugehen, welche durch den Coronavirus ausgelöst, durch weitreichende staatliche Maßnahmen beantwortet und durch manche unverständliche kirchliche Anordnung entstanden ist.

Vor allem die Maßnahme der italienischen Bischofskonferenz, keine öffentlichen Heiligen Messen mehr zu zelebrieren, geht in eine Dimension, die sich niemand von uns vorher vorstellen konnte. Weiterlesen

Gott ist unsere Hoffnung!

Vaterbotschaft, Teil 3

Die Hoffnung

Downlaod MP3

Download PDF

Zunächst die Worte des Vaters:

2)  Ich komme, um den Menschen und den Nationen Hoffnung zu bringen. Wie viele haben die Hoffnung schon vor langer Zeit verloren! Diese Hoffnung wird sie in Frieden und Sicherheit leben lassen und sie werden für ihr Seelenheil arbeiten.   Weiterlesen

Leben zur Freude des Vaters!

Vaterbotschaft, Teil 2

„Ich komme, um die übertriebene Furcht zu beseitigen, die meine Geschöpfe vor mir haben“

Download MP3

Download PDF

Der Vater spricht:

„Hier nun das eigentliche Ziel meines Kommens:

1) Ich komme, um die übertriebene Furcht zu beseitigen, die meine Geschöpfe vor mir haben und ich möchte, daß sie verstehen lernen, daß meine Freude darin besteht, von meinen Kindern, das heißt von der gesamten jetzigen und künftigen Menschheit, kennengelernt und geliebt zu werden.“  Weiterlesen

Der Vater sucht die Menschen

Vaterbotschaft, Teil 1

„Siehe, ich lege meine Krone und ganze Herrlichkeit nieder, um das Aussehen eines gewöhnlichen Menschen anzunehmen!“

Download MP3

Download PDF

  1. Juli 1932

Madre Eugenia schildert zu Beginn das herrliche Erscheinen Gottes, weches von den Engeln mit Gesängen verkündet wurde. Dann sprach der Vater zu ihr:

Ich habe es dir schon gesagt, und ich wiederhole es: ich kann den Menschen meinen geliebten Sohn nicht ein zweites Mal schenken, um meine Liebe zu beweisen. Nun aber komme ich selber aus Liebe zu ihnen! Weil ich möchte, daß sie diese Liebe erkennen, nehme ich ihre Gestalt und Armseligkeit an.  Weiterlesen

Die Gottesmutter Maria

Achte Weihnachtsmeditation und Neujahr

Download MP3

Download PDF

Lk 2,16-28

So eilten die Hirten hin und fanden Maria und Josef und das Kind, das in der Krippe lag. Als sie es sahen, erzählten sie, was ihnen über dieses Kind gesagt worden war. Und alle, die es hörten, staunten über die Worte der Hirten. Maria aber bewahrte alles, was geschehen war, in ihrem Herzen und dachte darüber nach. Die Hirten kehrten zurück, rühmten Gott und priesen ihn für das, was sie gehört und gesehen hatten; denn alles war so gewesen, wie es ihnen gesagt worden war. Als acht Tage vorüber waren und das Kind beschnitten werden sollte, gab man ihm den Namen Jesus, den der Engel genannt hatte, noch ehe das Kind im Schoß seiner Mutter empfangen wurde! Weiterlesen

Die unerlöste Schöpfung

Siebte Weihnachtsmeditation

Download MP3

Download PDF

Schon seit langer Zeit ist es Tradition, daß in den Krippendarstellungen die Grotte von Betlehem nicht nur vom Glanz des Jesuskindes – zusammen mit Maria und Joseph – erhellt ist, sondern daß auch die Hirten auf Geheiß der Engel herbeieilen, die Weisen aus dem Morgenland ihre Gaben bringen und anbeten: Nein, sogar die unvernünftige Schöpfung wird in die Darstellung einbezogen! Sie sind stumme Zeugen des Geschehens in Bethlehem! Die Gegenwart der Tiere bekommt so einen tiefen Sinn! Weiterlesen

Die Würde der Armut Jesu

Sechste Weihnachtsmeditation

Download MP3

Download PDF

Eine Armut, die andere reich macht – so könnte man das Geschehen an Weihnachten beschreiben.

Gott scheut es nicht, sich für die Menschen klein zu machen und sich in Jesus eine Zeit unter die Engel zu stellen, um die Menschen zu erhöhen!

Ein kleines Kind in einer Krippe, weit ab von allem repräsentativen Reichtum, eine Grotte, die als Geburtshaus dient, die einfachen Hirten. Weiterlesen

Die Heilige Familie

  Fünfte Weihnachtsmeditation

Download MP3

Download PDF

Die Urzelle menschlicher Gemeinschaft, die Familie, hat Gott Vater – durch die Geburt seines Sohnes in eine menschliche Familie hinein – gestärkt und uns ihr Beispiel vor Augen gestellt. Gott wollte mit seiner Menschwerdung alle Bereiche des Daseins durchdringen, und an vorzüglicher Stelle steht zunächst die Familie. Weiterlesen