Die Sanftmut – Dritte Meditation über den Heiligen Geist

Download MP3

Download PDF

Geliebter Heiliger Geist, Du milder Seelengast, senke den Geist der Sanftmut in uns ein, jenen Geist, der alles durchdringt, der unser Herz umwandelt und geschmeidig macht, es läutert von allen Härten; der so mild ist, wie Deine wunderbare Braut, unsere Mutter!

Selig die Sanftmütigen, denn sie werden das Land erben (Mt 5,5)!

Weiterlesen

Die Reinheit des Herzens – Zweite Meditation über den Heiligen Geist

Download MP3

Download PDF

Geliebter Heiliger Geist, komm Du als ewiges und reines Licht und durchdringe uns, daß nichts vor Dir verborgen bleiben, kein Schatten in unserer Seele weiterleben kann, jede Dunkelheit weiche und alles von Deiner Liebe entzündet werde! Wecke uns aus aller Trägheit und reinige unser Herz, damit es lieben kann, wie Gott liebt; lieben, wie Du liebst, damit Du und ich aufs Innigste vereint seien im Lobpreis der Herrlichkeit Gottes!

Weiterlesen

Die Langmut – erste Meditation über den Heiligen Geist

Download MP3

Download PDF

Von heute an bis zum heiligen Pfingstfest verlassen wir das gewohnte System von Schriftlesung und Auslegung zugunsten von dreizehn kurzen Betrachtungen, welche uns den Heiligen Geist näher bringen möchten.

“Du Heiliger Geist, Du Kuß des Vaters und des Sohnes, Du süßester und innigster Kuß” (heiliger Bernhard von Clairveaux), wir wollen Dich besser kennen und lieben lernen! Steige deshalb hinab in unsere Seele, “gleich der Sonne, die alles, wo sie kein Hindernis findet, erhellt.

Weiterlesen

Karfreitag – Aus Liebe erlöst!

Download MP3

Download PDF

Judas hat seinen Verrat vollendet und Jesus wird gefangengenommen! Das geschieht, nachdem der Herr in Gethsemane das Leiden aus der Hand des Vaters entgegengenommen hat und zu all dem, was nun vor ihm lag, sein Ja gesprochen hat!

Ein Ja, das durch Angst und Todesschmerz hindurchging!

Ein Ja, nachdem er seinen Vater gebeten hatte daß doch dieser Kelch an ihm vorübergehen solle!

Weiterlesen

Gründonnerstag – Der sich hingebende Dienst Christi!

Download MP3

Download PDF

(betrachtete Bibelstelle: Joh 13,1-15)

 Jesus stand vom Mahl auf, legte sein Gewand ab und umgürtete sich mit einem Leinentuch. Dann goss er Wasser in eine Schüssel und begann, den Jüngern die Füße zu waschen und mit dem Leinentuch abzutrocknen, mit dem er umgürtet war (Joh 13,4-5).

Welch großer Liebe und welch großen Gesten begegnen wir am heutigen Tag! Der Herr des Himmels und der Erde wäscht seinen Jüngern die Füße und eröffnet ihnen noch tiefer das Verständnis, wie seine Nachfolge aussieht! Es ist der Dienst: Gott dient dem Menschen in seiner unendlichen Liebe und ruft uns in denselben Dienst!

Weiterlesen

Mittwoch der Karwoche – Dreißig Silberlinge

Download MP3

Download PDF

(Tagestext: Mt 26,14-25)

Der Verrat Gottes, zum Preis des ungerechten Mammon! Wie oft geschieht das?

Wie oft verkaufen sich Menschen für den Mammon, für ihre Ehre, die ungeordnete Lust, die Macht ….

Dreißig Silberlinge gaben sie Judas und wußten, daß an diesem Geld Blut klebte! Es war aber nicht nur das Blut eines Menschen, was schon schlimm genug wäre! Nein, es war das Blut des Gottessohnes; jenes Blut, das sie errettet! Es war das Blut des Lammes, welches für die Welt dahingegeben wurde! Sie bezahlten den Verräter!

Und dieser? „Wehe dem Menschen, durch den der Menschensohn verraten wird. Für ihn wäre es besser, wenn er nie geboren wäre (Mt 26,24)!“

Weiterlesen

Dienstag der Karwoche – Einer wird mich verraten!

Download MP3

Download PDF

 (Tagestext: Joh 13,21-38)

Welch furchtbarer Satz, in dem sich menschliche Abgründe auftun! Die Liebe verraten, den Freund verraten, den Meister und Herrn verraten!

Es wagte wohl niemand, Jesus zu fragen – außer Johannes, der Jünger, welcher mit dem Herrn besonders vertraut war und dem Petrus zunickte, es zu tun! Das Herz des Johannes war rein und dem Herrn ungeteilt zugetan! Er konnte diese Frage stellen, die alle so ratlos gemacht hatte! Einer, der liebt und dessen Herz reiner geworden ist, kann auch dem Schatten ins Gesicht blicken und braucht sich vor ihm nicht zu verbergen! So lehnte sich Johannes an die Brust Jesu und fragte: „Wer ist es?“ Diese Geste der Liebe und Vertrautheit war rein und echt, anders als der Kuß des Verräters, der im Dienst der Bosheit mißbraucht wurde!

Weiterlesen

Montag der Karwoche – Die Liebe zu Jesus

Download MP3

Download PDF

Tagestext: Joh 12,1-11

Welch zärtliche Geste von Maria wird uns im heutigen Evangelium gezeigt! Eine Zärtlichkeit, die sehr einer Frau entspricht und auch etwas von ihrer Schönheit und Hingabefähigkeit! Sie hat ihr Herz ganz Jesus geschenkt, und welcher Trost wird es für ihn gewesen sein, inmitten der Feindschaft, die ihn umgab, diese liebende Seele wahrzunehmen, ähnlich wie es auf seinem Weg zum Kreuz dann war, als er der heiligen Veronika begegnete!

Welche Widersprüche und Gegensätze: hier die liebende Geste einer Frau – dort Judas, schon auf dem inneren Weg zum Verrat am Herrn! Hier die Juden, die Jesus und den vom Tod erweckten Lazarus sehen wollen – dort die Hohenpriester, welche den Herrn und auch Lazarus töten wollen!

Weiterlesen

Palmsonntag – Der Tag, an dem Jesus geehrt wurde

Download MP3

Download PDF

In der Heiligen Woche verändern wir etwas den bisherigen Rythmus. Die Schriftauslegungen werden mehr meditativ und etwas kürzer sein, und wir verweisen auf die entsprechenden Textstellen, ohne sie abzudrucken.

 „Hosanna dem Sohn Davids! Gesegnet sei er, der kommt im Namen des Herrn. Hosanna in der Höhe!“ (aus dem Evangelium vor der Palmprozession: Mt 21,1-11)

Das Volk ist auf den Beinen, und es geschieht für kurze Zeit das, was der Wirklichkeit des Kommens des Gottessohnes entspricht: Er wird mit Jubel und Freude empfangen, das Volk empfängt seinen wahren König, seinen Messias, den lange verheißenen!

Weiterlesen