Das Geheimnis Gottes ist offenbar geworden

Download MP3

Download PDF

Eph 3,2-12

Brüder! Ihr habt gehört, welches Amt die Gnade Gottes mir für euch verliehen hat. Durch eine Offenbarung wurde mir das Geheimnis mitgeteilt, das ich soeben kurz beschrieben habe. Wenn ihr das lest, könnt ihr sehen, welche Einsicht in das Geheimnis Christi mir gegeben ist. Weiterlesen

Reflexionen über die Kirche

„Durch Jesus Christus wird der ganze Bau zusammengehalten und wächst zu einem heiligen Tempel im Herrn.“

Download MP3

Download PDF

Eph 2,19-22

Ihr seid also jetzt nicht mehr Fremde ohne Bürgerrecht, sondern Mitbürger der Heiligen und Hausgenossen Gottes.  Ihr seid auf das Fundament der Apostel und Propheten gebaut; der Schlußstein ist Christus Jesus selbst.  Durch ihn wird der ganze Bau zusammengehalten und wächst zu einem heiligen Tempel im Herrn.  Durch ihn werdet auch ihr im Geist zu einer Wohnung Gottes. Weiterlesen

Aus Gnade sind wir gerettet

Wir können an der Errichtung des Reiches Gottes mitwirken, in dem unser Herr in Liebe seine Königsherrschaft zusammen mit der Königin der Herzen, der Gottesmutter Maria, ausübt.

Download MP3

Download PDF

Eph 2,1-10

Brüder! Ihr wart tot infolge eurer Verfehlungen und Sünden. Ihr wart einst darin gefangen, wie es der Art dieser Welt entspricht, unter der Herrschaft jenes Geistes, der im Bereich der Lüfte regiert und jetzt noch in den Ungehorsamen wirksam ist. Zu ihnen gehörten auch wir alle einmal, als wir noch von den Begierden unseres Fleisches beherrscht wurden. Weiterlesen

Wachsamkeit beim Lob

„Gebt dem Kaiser, was dem Kaiser gehört, und Gott, was Gott gehört!“

Download MP3

Download PDF

Mt 22,15-21

Damals kamen die Pharisäer zusammen und beschlossen, Jesus mit einer Frage eine Falle zu stellen. Sie veranlaßten ihre Jünger, zusammen mit den Anhängern des Herodes zu ihm zu gehen und zu sagen: Meister, wir wissen, daß du immer die Wahrheit sagst und wirklich den Weg Gottes lehrst, ohne auf jemand Rücksicht zu nehmen; denn du siehst nicht auf die Person. Weiterlesen

Verantwortung für den Glauben

Im Kommen des Sohnes ist die Gnade und auch das Licht größer, welches nun in der Welt scheint.

Download MP3

Download PDF

Lk 11,29-32

Als immer mehr Menschen zu Jesus kamen, sagte er: Diese Generation ist böse. Sie fordert ein Zeichen; aber es wird ihr kein anderes gegeben werden als das Zeichen des Jona. Denn wie Jona für die Einwohner von Ninive ein Zeichen war, so wird es auch der Menschensohn für diese Generation sein. Weiterlesen

Das Hochzeitskleid

Um an der Hochzeit teilnehmen zu können, bedarf es eines Hochzeitsgewandes.

Download MP3

Download PDF

Mt 22,1-14

Jesus erzählte ihnen noch ein anderes Gleichnis: Mit dem Himmelreich ist es wie mit einem König, der die Hochzeit seines Sohnes vorbereitete. Er schickte seine Diener, um die eingeladenen Gäste zur Hochzeit rufen zu lassen. Sie aber wollten nicht kommen. Da schickte er noch einmal Diener und trug ihnen auf: Sagt den Eingeladenen: Mein Mahl ist fertig, die Ochsen und das Mastvieh sind geschlachtet, alles ist bereit. Kommt zur Hochzeit!  Weiterlesen

Der Zuchtmeister

Das Gesetz als Zuchtmeister

Download MP3

Download PDF

Gal 3,21-29

Hebt also das Gesetz die Verheißungen auf? Keineswegs! Wäre ein Gesetz gegeben worden, das die Kraft hat, lebendig zu machen, dann käme in der Tat die Gerechtigkeit aus dem Gesetz; stattdessen hat die Schrift alles der Sünde unterworfen, damit durch den Glauben an Jesus Christus die Verheißung sich an denen erfüllt, die glauben. Weiterlesen

Abrahams Söhne

„Die Schrift… hat Abraham im voraus verkündet: Durch dich sollen alle Völker Segen erlangen.“

Download MP3

Download PDF

Gal 3,7-14

Daran erkennt ihr, daß nur die, die glauben, Abrahams Söhne sind. Und da die Schrift vorhersah, daß Gott die Heiden aufgrund des Glaubens gerecht macht, hat sie dem Abraham im voraus verkündet: Durch dich sollen alle Völker Segen erlangen. Also gehören alle, die glauben, zu dem glaubenden Abraham und werden wie er gesegnet. Weiterlesen

Das Geschenk des Heils

„Die Erlösung durch den gekreuzigten Herrn… ist ein Gegenmittel gegen den Stolz, denn wir verdanken alles diesem Geschenk Gottes“

Download MP3

Download PDF

Gal 3,1-5

Ihr unvernünftigen Galater, wer hat euch verblendet? Ist euch Jesus Christus nicht deutlich als der Gekreuzigte vor Augen gestellt worden? Dies eine möchte ich von euch erfahren: Habt ihr den Geist durch die Werke des Gesetzes oder durch die Botschaft des Glaubens empfangen? Seid ihr so unvernünftig? Weiterlesen

Unsere liebe Frau vom Rosenkranz und die ‘innere Zelle’

„Unsere liebe Frau vom Sieg“ (Seeschlacht von Lepanto)

Download MP3

Download PDF

In Zukunft möchte ich – nach Möglichkeit – an jedem 7. des Monats eine Meditation verfassen über einen Abschnitt der “Botschaft des Vaters”. Ich wähle den 7., da eine der großen Bitten des Vaters in dem Büchlein es ist, ein liturgisches Fest zu “Gott, dem Vater aller Menschen” einzuführen, das er sich für den 7. August wünscht. Weiterlesen