Er ist der Sohn Gottes

Download MP3

Download pdf

Joh 1, 29-34

Am Tag darauf sah Johannes Jesus auf sich zukommen und sagte: Seht, das Lamm Gottes, das die Sünde der Welt hinwegnimmt. Er ist es, von dem ich gesagt habe: Nach mir kommt ein Mann, der mir voraus ist, weil er vor mir war. Auch ich kannte ihn nicht; aber ich bin gekommen und taufe mit Wasser, um Israel mit ihm bekanntzumachen. Und Johannes bezeugte: Ich sah, dass der Geist vom Himmel herabkam wie eine Taube und auf ihm blieb. Auch ich kannte ihn nicht; aber er, der mich gesandt hat, mit Wasser zu taufen, er hat mir gesagt: Auf wen du den Geist herabkommen siehst und auf wem er bleibt, der ist es, der mit dem Heiligen Geist tauft. Das habe ich gesehen und ich bezeuge: Er ist der Sohn Gottes.

Weiterlesen

Ebnet den Weg für den Herrn!

Download MP3

Download pdf

Joh 1,19-28

 Dies ist das Zeugnis des Johannes: Als die Juden von Jerusalem aus Priester und Leviten zu ihm sandten mit der Frage: Wer bist du? bekannte er und leugnete nicht; er bekannte: Ich bin nicht der Messias. Sie fragten ihn: Was bist du dann? Bist du Elija? Und er sagte: Ich bin es nicht. Bist du der Prophet? Er antwortete: Nein. Da fragten sie ihn: Wer bist du? Wir müssen denen, die uns gesandt haben, Auskunft geben. Was sagst du über dich selbst? Er sagte: Ich bin die Stimme, die in der Wüste ruft: Ebnet den Weg für den Herrn!, wie der Prophet Jesaja gesagt hat.

Weiterlesen

Die Gottesmutter Maria – Achte Weihnachtsmeditation und Neujahr

Download MP3

Download pdf

Lukas 2, 16- 28

 So eilten die Hirten hin und fanden Maria und Josef und das Kind, das in der Krippe lag. Als sie es sahen, erzählten sie, was ihnen über dieses Kind gesagt worden war. Und alle, die es hörten, staunten über die Worte der Hirten. Maria aber bewahrte alles, was geschehen war, in ihrem Herzen und dachte darüber nach. Die Hirten kehrten zurück, rühmten Gott und priesen ihn für das, was sie gehört und gesehen hatten; denn alles war so gewesen, wie es ihnen gesagt worden war. Als acht Tage vorüber waren und das Kind beschnitten werden sollte, gab man ihm den Namen Jesus, den der Engel genannt hatte, noch ehe das Kind im Schoß seiner Mutter empfangen wurde!

Weiterlesen

Die heilige Familie- Siebte Weihnachtsmeditation

Download MP3

Download pdf

Die Urzelle menschlicher Gemeinschaft, die Familie, hat Gott Vater durch die Geburt seines Sohnes in eine menschliche Familie hinein gestärkt und uns ihr Beispiel vor Augen gestellt. Gott wollte mit seiner Menschwerdung alle Bereiche des Daseins durchdringen und an vorzüglicher Stelle steht zunächst die Familie.

Weiterlesen

Die Würde der Armut Jesu- Sechste Weihnachtsmeditation

Download MP3

Download pdf

Eine Armut, die andere reich macht.

So könnte man das Geschehen an Weihnachten beschreiben.

Gott scheut nicht, sich für die Menschen klein zu machen und sich in Jesus eine Zeit unter die Engel zu stellen, um die Menschen zu erhöhen! Ein kleines Kind in einer Krippe, weit ab von allem repräsentativen Reichtum, eine Grotte, die als  Geburtshaus dient, die einfachen Hirten. All das spricht von einer Armut, die jedoch voller Würde ist, denn es ist eine freiwillige Armut. Gott wollte in dieser Armut zu uns kommen und uns den wahren Reichtum zeigen, nämlich seine Liebe!

Weiterlesen

Die unerlöste Schöpfung- Fünfte Weihnachtsmeditation

Download MP3

Download pdf

Schon seit langer Zeit ist es Tradition, daß in den Krippendarstellungen die Grotte von Betlehem nicht nur vom Glanz des Jesuskindes erhellt ist, zusammen mit Maria und Joseph, daß die Hirten auf Geheiß der Engel herbeieilen, die Weisen aus dem Morgenland ihre Gaben bringen und anbeten: nein, auch die unvernünftige Schöpfung wird in die Darstellung einbezogen! Sie sind stumme Zeugen des Geschehens in Bethlehem! Die Gegenwart der Tiere bekommt so einen tiefen Sinn!

Weiterlesen

Das Kind- Vierte Weihnachtsmeditation

Download MP3

Download pdf

Als Kind kommt der Herr zur Welt! Diesen Weg hat Gott gewählt, um uns nahezukommen und auch, um sich für uns verständlich zu machen! Das Kind erweckt Freude, Zärtlichkeit und Liebe sowie das Bedürfnis, es zu schützen! Vor einem Kind hat niemand Angst! Selbst sonst verschlossene Menschen können Kindern oft frei begegnen!

Das Kind kann im Menschen das Beste wecken!

Weiterlesen

Die Hirten- Dritte Weihnachtsmeditation

Download MP3

Download pdf

Die Hirten auf den Feldern von Bethlehem nehmen die Botschaft der Engel voll Freude auf und eilen zu dem neugeborenen Kind! Es sind einfache Menschen, die in ihrer Schlichtheit im Herzen die Wichtigkeit dieser Botschaft verstehen und sicher überwältigt werden von der Heiligkeit des Geschehens in der Grotte zu Bethlehem! Bethlehem, Du bist nicht die geringste unter den Städten Judäas ….

Weiterlesen

Die Freude der Engel- Zweite Weihnachtsmeditation

Download MP3

Download pdf

 Die anbetenden Eltern des Herrn, Maria und Joseph, die Hirten, die von den Feldern kamen und die drei Weisen aus dem Morgenland, die schon zu dem neugeborenen König unterwegs sind; sie alle sind von dem Geheimnis der Menschwerdung hier auf Erden berührt und angezogen!

Weiterlesen

Erste Weihnachtsmeditation

Download MP3

Download pdf

Liebe Freunde, während der nun beginnenden Weihnachtsoktav verlasse ich etwas den gewohnten Rahmen der täglichen Auslegungen der Heiligen Schrift und möchte stattdessen einfache Meditationen über das Weihnachtsgeschehen – zusammen mit Weihnachtsgesängen des Harpa Dei-Chores niederlegen! Ich hoffe, daß das wunderbare Geschehen der Weihnacht sich so noch etwas tiefer in uns einsenken kann!

Weiterlesen